Herzlich willkommen!

Japaner zu Gast in Deutschland (Teil 1) - Seminar mit Someya Kenichi und Kamioka Mamoru

Sommercamp der Jugend im deutschen Ju-Jutsu-Verband

Fühjahrsputz, Teil 3 - Sommer-Endspurt

Kampfsport und Kampfkunst im Verein

Den Budokwai gibt es seit dem Jahr 1971. Seit damals haben hunderte, wenn nicht sogar tausende Budoka auf unseren Matten trainiert. Freundschaften wurden geschlossen und der Spaß kam nie zu kurz.

Auch in der heutigen Zeit ist das Thema Selbstverteidigung von großer Bedeutung. Bei uns könnt ihr verschiedene Stilrichtungen ausprobieren und das für euch passende System trainieren. Mit jeder Trainingseinheit fühlt man sich sicherer, das Selbstwertgefühl steigt, der Austausch untereinander findet statt und die Erfahrung nimmt zu.

Hochqualifizierte Trainer begleiten und unterstützen euch von den ersten Schritten an bis über den Schwarzgurt hinaus. Zudem habt ihr habt die Möglichkeit euch einzubringen, denn ein (unser) Verein lebt durch seine Mitglieder.

Habt Ihr Lust bekommen etwas Neues zu probieren und was für euch selbst zu tun? Dann schaut gerne bei uns vorbei und probiert euch aus.

Trainingsplan

Warum ein Verein?

In einem Verein habt ihr während des Trainings eine Auszeit vom Alltag. Hier trefft ihr eure Freunde und habt gemeinsam ein paar Stunden Spaß auf den Matten. Wir lernen alle gemeinsam und voneinander. Unser Zusammengehörigkeitsgefühl ist stark, daher unternehmen wir auch immer wieder etwas zusammen und fahren gemeinsam auf Lehrgänge und Seminare.

Da alle Gelder, die einem Verein zufließen - sei es durch Mitgliedsbeiträge oder Fördergelder - zweckgebunden verwendet werden müssen, können wir das für die Mitglieder einsetzen. Deshalb haben wir niedrige Mitgliedbeiträge, für die eine Menge geboten wird:

  • Teilnahme an jedem geeigneten Training, bis zu fünf mal in der Woche - mit nur einem Jahresbeitrag.
  • Durch die Mitgliedschaft in den offiziellen Landessportbünden und im Deutschen Olympischen Sportbund ist eine Teilnahme an hochwertigen Ausbildungen möglich - zu einem Bruchteil des Preises, die diese Ausbildungen eigentlich wert sind.
  • Über den Landessportbund ist jedes Mitglied versichert. Diese Versicherung ist im Mitgliedsbeitrag inbegriffen.
  • Für die Jugend gibt es durch die Mitgliedschaft in der Deutschen Sportjugend eine Vielzahl an Angeboten: Teilnahme am vom DOSB organisierten internationalen Jugendaustausch, das jährliche Sommercamp des DJJV, Lehrgänge, Mentoren-/Assistenztrainerausbildungen und vieles mehr (auf Bedarf können hier sogar Schulbefreiungen beantragt werden!).

Weitere Neuigkeiten

Normalerweise gibt es das nicht oft - Japaner, die...

Weiterlesen

Die erste Augustwoche ist immer für das größte...

Weiterlesen

Nachdem im Frühjahr der Grundstein zur...

Weiterlesen

Baden rockt auch 2017. Dieses Jahr haben sich...

Weiterlesen

Da über den Sommer die Rollhofturnhalle wegen...

Weiterlesen

Es ist zwar schon Ende Mai, wir haben es uns aber...

Weiterlesen

Ju-Jutsu

Ju-Jutsu

Bujinkan

Bujinkan

Eskrima

Eskrima