Ju-Jutsu

Bereit für eine neue Herausforderung?

Ju-Jutsu ist die Selbstverteidigungssportart für alle Lebenslagen. Für den Breitensportler genauso wie für die Menschen, die selbstbewusster durchs Leben gehen möchten.

Man kann seine eigenen Grenzen ausloten und erweitern, neue Leute kennenlernen, sich in vielen Bereichen fortbilden und seine eigenen Stärken finden und herausarbeiten.

Ju-Jutsu beinhaltet viele Elemente aus anderen Kampfsportarten, die für die Selbstverteidigung optimiert wurden:

  • Atemi (Schlag und Tritttechniken, wie z.b. aus dem Karate, Kick-Boxen oder Wing Tsun)
  • Wurftechniken (aus dem Judo oder auch Sambo und Brazilian Jiu-Jitsu)
  • Gelenkhebel (Aikido und andere)
  • Bodenkampf (Brazilian Jiu Jitsu, Ne Waza)
  • Waffenabwehr (Philippinische Kampfkünste, Hanbo-Jitsu, verbunden mit Erfahrungen von Polizei, Zoll und Justiz)

Diese Elemente sind im Ju-Jutsu zu einem einheitlichen System verbunden.

Jeder Trainer des Budokwai hat seine eigenen Spezialitäten. Das Schöne in unserem Verein: Mit dem Jahresbeitrag seid ihr berechtigt, an jedem Training teilzunehmen, welches der Verein anbietet. Es gibt keine Staffelungen nach Wochenanzahl oder ähnliches. 

Kostenloses Probetraining ist selbstverständlich!

Eine Herausforderung - auch für Dich?

Fragen beantworten wir gerne! info(at)budokwai.de

Das Training

Die Trainingszeiten beziehen sich auf den Beginn des Trainings auf der Matte. Der Trainer ist in der Regel mindestens eine Viertelstunde vorher da.

Das Training beginnt mit Aufwärmtraining und geht dann in den technischen Teil über. Sehr vielschichtig ist das Workout, welches in der Regel am Ende stattfindet.

Die Techniken im Ju-Jutsu sind vielseitig und je nach Situation und Trainingspartner anpassbar. Wenn es bei Techniken Schwierigkeiten - ganz gleich welcher Art - gibt, werden die Trainer darauf eingehen oder Alternativen aufzeigen.

Danach kann man sich an der Bar noch zu gemütlichen Gesprächsrunden treffen und auch das Training noch mal reflektieren.

Gerne dürft ihr euch das Training mehrmals kostenlos und unverbindlich ansehen und euch dann entscheiden, ob ihr Mitglied im Verein werden wollt.

Ausrüstung

Den weißen Anzug (Gi) braucht man nicht sofort. Wenn man ein paar Trainings mitgemacht hat und sich dann entscheidet Mitglied im Verein zu werden machen wir eine Sammelbestellung.

Schutzausrüstung ist am Anfang auch nicht nötig, später wird zur Sicherheit ein Tiefschutz (Männer) sowie für die freien Anwendungsformen Faust-, Schienbein- und Spannschützer empfohlen.

Wir haben eine mit 5 cm dicken Matten belegte Halle. In dieser wird ausschließlich barfuß trainiert.

Prüfungen, Wettkampf, sonstiges

Es gibt im Ju-Jutsu sechs Schülergrade: 

6. Kyu = Weißgurt
5. Kyu = Gelbgurt
4. Kyu = Orangegurt
3. Kyu = Grüngurt
2. Kyu = Blaugurt
1. Kyu = Braungurt

Danach kommen die Meistergrade:

1. Dan - 5. Dan = Schwarzgurt

6. Dan - 10. Dan = Schwarzer, Rot-Weißer, oder Rot-Schwarzer Gürtel.

Prüfungen sind kein Muss. Aber es ist immer eine zusätzliche Motivation und treibt auch den Ehrgeiz an. Die Trainer werden euch gut auf die Prüfungen vorbereiten. Mit jeder Prüfung werdet ihr merken, dass das Repertoire wächst und man immer mehr Situationen "routiniert" begegnen kann.

Durch das Training werden Techniken auch in Stresssituationen abrufbar, welches für die Selbstverteidigung wichtig und notwendig ist.

Wettkampf

Ju-Jutsu als Leistungssport ist Fitness für den ganzen Körper. Beim Budokwai haben wir schon viele erfolgversprechende Talente hervorgebracht. Aber da der Wettkampf sehr "arbeitsintensiv" ist, empfehlen wir es ab dem gelben Gürtel. Für den Wettkampf bieten wir ein separates Training an. Fragen dazu beantwortet euch gerne euer Trainer.

Sonstiges?

Ju-Jutsu ist mehr als Sport. Ju-Jutsu ist mit Sicherheit Lebensgefühl! Rund um den Verein gibt es immer wieder Aktionen. So besuchen wir regelmäßig Lehrgänge mit Weltmeistern und Top-Trainern, machen Ausflüge, Weihnachtsfeiern und alles was zu einem regen Vereinsleben dazugehört.

Zum Thema Ju-Jutsu ...

Letzen Samstag war einiges los in der Halle 2 im Schulzentrum Ost.

Acht verschiedene Kampfkunst- und Kampfsportvereine waren gemeinsam auf den Matten...

Weiterlesen

Die erste Augustwoche ist immer für das größte Event der Jugend im Deutschen Ju-Jutsu-Verband reserviert: Das Sommercamp! Insgesamt mehr als 130...

Weiterlesen

Nachdem im Frühjahr der Grundstein zur Überarbeitung unserer Sauna gelegt wurde, erstrahlt der Vorraum jetzt in neuem Glanz.

Weiterlesen