Trainer A-Prüfung bestanden

Bei der diesjährigen Trainer A-Ausbildung des Deutschen Ju-Jutsu-Verbandes nahm auch ein Trainer des Budokwai teil.

Foto: Ufuk Arslan

Enno Häberlein (4. Dan) verbrachte viel Zeit in Bad Blankenburg, um sich in vielfältigen Themen unterrichten zu lassen, so unter anderem die Organisation von Breitensportveranstaltungen, die Vertiefung methodischen Wissens, Erlangung von Ausbildungsfähigkeit für Breitensportausbildungen und Stärkung von Methoden- und Sozialkompetenz. Für die Prüfung musste ein sportartspezifisches Thema gewählt und ausgearbeitet werden. Enno Häberlein wählte hierfür das Thema „Die Bausteine des Kampfsportlers in Anwendung“. Sie behandelt das situative Training von Handlungskomplexen, deren Anwendung und Vertiefung.

Die Trainer A-Lizenz ist die höchste vorwissenschaftliche Lizenz des Deutschen olympischen Sportbundes (DOSB), die ein Breitensportler erreichen kann. Das erworbene Wissen wird natürlich in den Verein getragen und ist für alle Mitglieder ein Gewinn.

Es gibt noch mehr ...

Wettkampferfolge beim Nikolausturnier in Philippsburg

Weiterlesen

Enno Häberlein und Stephen Wittkamp bestehen ihre DAN-Prüfung. Enno zeigte bei seiner letzten Prüfung ein Technik-Feuerwerk und begeisterte sowohl...

Weiterlesen

Zwei Buyu unseres Genshin Dojos waren den November über in Japan. Nach einer Rundreise über die Hauptinsel mit vielen Erfahrungen zu Land und Leuten...

Weiterlesen