Strahlendes Orange

Passend zum Frühlingsanfang können vier Ju-Jutsuka mit neuer Farbe strahlen. Sie bewiesen an ihrer Prüfung auf den 4. Kyu, dass sie des Tragens der neuen Gürtelfarbe würdig sind.

Diese zweite Stufe im Ju-Jutsu baut auf die bisherige Vorerfahrung auf und bildet darüber hinaus Grundlagen für den weiteren Verlauf. Die Prüflinge müssen daher neue Bewegungsmuster verinnerlichen sowie weitere grundlegende Techniken beherrschen. Daneben werden auch erste Gegentechniken verlangt, um einen Angriff von bekannten Ju-Jutsu-Techniken zu stören bzw. zu verhindern.

Die trainingsintensive Vorbereitung zeigte sich erfolgreich und Prüfer Enno Häberlein (4. Dan) war sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung. Entsprechend überreichte er allen Prüfungsteilnehmern den nächsten Gürtel sowie die zugehörige Urkunde.

Damit hat der Budokwai vier neue Orange-Gurte: Anke Kugler, Dorali Schaffitzel, Daniel Nüchter und Daniel Fries.

Es gibt noch mehr ...

Wettkampferfolge beim Nikolausturnier in Philippsburg

Weiterlesen

Enno Häberlein und Stephen Wittkamp bestehen ihre DAN-Prüfung. Enno zeigte bei seiner letzten Prüfung ein Technik-Feuerwerk und begeisterte sowohl...

Weiterlesen

Zwei Buyu unseres Genshin Dojos waren den November über in Japan. Nach einer Rundreise über die Hauptinsel mit vielen Erfahrungen zu Land und Leuten...

Weiterlesen