Starke letzte Prüfung in diesem Jahr

Einen Tag vor dem vierten Advent haben sich zwölf Ju-Jutsuka im Dojo des Budokwai Schwäbisch Hall eingefunden, um sich der nächsten Prüfung im Ju-Jutsu zu stellen. Das Schöne bei dieser Prüfung war, dass wirklich jeder Schülergrad, von Gelb bis Braun, geprüft wurde.

 

Einen Tag vor dem vierten Advent haben sich zwölf Ju-Jutsuka im Dojo des Budokwai Schwäbisch Hall eingefunden, um sich der nächsten Prüfung im Ju-Jutsu zu stellen. Das Schöne bei dieser Prüfung war, dass wirklich jeder Schülergrad, von Gelb bis Braun, geprüft wurde.

Mit einem Prüfling auf den gelben Gürtel, einem auf Orange, vier auf Grün, fünf auf Blau und einem Prüfling auf Braun zog sich die Prüfung über fünf Stunden hin.

Da ab dem blauen Gürtel ein zweiter Prüfer erforderlich ist, kam Laura Meinikheim, 3. Dan, als Zweitprüferin aus Bad Mergentheim zu uns und nahm zusammen mit Enno Häberlein, 4. Dan, die Prüfung ab.

Beide Prüfer bescheinigten den Prüflingen gute bis sehr gute Leistungen. Die Anwärter auf den Blaugurt haben gerade mal das Mindestalter für diesen Gürtel erreicht, sind aber schon voll durchgestartet. Sie haben, wie die anderen Prüflinge auch, in den letzten Monaten zwei- bis dreimal in der Woche trainiert.

Dieser Eifer hat sich ausgezahlt, und so kann die besinnliche Zeit jetzt entspannt beginnen.

Es gibt noch mehr ...

Wettkampferfolge beim Nikolausturnier in Philippsburg

Weiterlesen

Enno Häberlein und Stephen Wittkamp bestehen ihre DAN-Prüfung. Enno zeigte bei seiner letzten Prüfung ein Technik-Feuerwerk und begeisterte sowohl...

Weiterlesen

Zwei Buyu unseres Genshin Dojos waren den November über in Japan. Nach einer Rundreise über die Hauptinsel mit vielen Erfahrungen zu Land und Leuten...

Weiterlesen