Ehrung von Jürgen Schenk für 25 Jahre erster Vorsitzender

Bei der letzten Jahreshauptversammlung des Budokwai Schäbisch Hall wurde Jürgen Schenk für seine langjährige Tätigkeit als erster Vereinsvorsitzender geehrt. Im Jahr 1991 wurde er erstmals in diese Funktion des Vereins gewählt. Seither leitete er mit außerordentlichem Einsatz die Geschicke des Vereins, organisierte dutzende Veranstaltung und musste auch die eine oder andere unangehme Entscheidung treffen.

Für dieses Engagement für den Verein wurde er von den Mitgliedern, Trainern und Vorstand gewürdigt. Auch sein langjähriger Trainingspartner Bert Mikula, der an der Versammlung nicht anwesend sein konnte, hinterließ ihm in einer Videobotschaft beste Grüße.

Bei den diesjährigen Vorstandswahlen wurde er in seiner Arbeit bestätigt und von den Mitgliedern erneut als erster Vorsitzender gewählt. Der Verein sowie alle Mitglieder wünschen ihm viel Erfolg und gutes Gelingen auf dem weiteren Weg in dieser Funktion, in der Hoffnung, dass er noch weitere 25 Jahre eine so hervorragenden Vereinsarbeit leistet.

Es gibt noch mehr ...

Wettkampferfolge beim Nikolausturnier in Philippsburg

Weiterlesen

Enno Häberlein und Stephen Wittkamp bestehen ihre DAN-Prüfung. Enno zeigte bei seiner letzten Prüfung ein Technik-Feuerwerk und begeisterte sowohl...

Weiterlesen

Zwei Buyu unseres Genshin Dojos waren den November über in Japan. Nach einer Rundreise über die Hauptinsel mit vielen Erfahrungen zu Land und Leuten...

Weiterlesen