DJJV-Kompentenzwochenende 2016

Fast das ganze Jugendtrainerteam des Budokwai ist am Wochende nach Hachen im Sauerland gefahren, um sich im Bereich Jugendarbeit und Erlebnispädagogik fortzubilden.

Ju-Jutsu war dieses Mal nur ein kleiner Teil. Den größten Teil haben Elemente wie Teambuilding, Parkour, Stunttraining und Training mit außergewöhnlichen Hilfsmitteln ausgemacht.

Wir haben viele neue Leute kennen gelernt und hatten richtig viel Spaß - von dem wir sicher auch sehr viel wieder in die Trainingsgruppen tragen werden ;-)

Die Fotos sind vom Deutschen Ju-Jutsu-Verband e.V. (http://www.djjv.de)

Der Lehrgang wurde gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) aus Mitteln des Kinder- und Jugendplanes des Bundes (KJP).

Es gibt noch mehr ...

Wettkampferfolge beim Nikolausturnier in Philippsburg

Weiterlesen

Enno Häberlein und Stephen Wittkamp bestehen ihre DAN-Prüfung. Enno zeigte bei seiner letzten Prüfung ein Technik-Feuerwerk und begeisterte sowohl...

Weiterlesen

Zwei Buyu unseres Genshin Dojos waren den November über in Japan. Nach einer Rundreise über die Hauptinsel mit vielen Erfahrungen zu Land und Leuten...

Weiterlesen